Archiv der Kategorie: Naher Osten

Verfassungswidrigkeit islamischer Religionsausübung in Deutschland

von Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider, 28.04.2011

Muslime dürfen in Deutschland Moscheen und Minarette bauen, sogar den Muezzin zum Gebet rufen lassen und vieles mehr. All das verherrlicht die Herrschaft Allahs, nicht nur die jenseitige, sondern auch die diesseitige; denn der Islam ist nicht nur Glaube, sondern für den Gläubigen auch Recht. Das höchste Gesetz ist die in dem Koran und der koranischen Tradition gründende Scharia, die, von Allah für die ganze Menschheit herabgesandt, von Muslimen nicht mißachtet werden darf. Jede Politik muß mit diesem Gesetz Gottes übereinstimmen. Das ist aber falsch! Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

▶ KenFM im Gespräch mit: Petra Wild (Teil 1) – YouTube

KenFM im Gespräch mit Petra Wild über Palästina und den zionistischen genozid.
Lies den Rest dieses Beitrags

Syrien – der Wahnsinn geht weiter!

Über den Wahnsinn des Krieges der in Syrien abgeht sollten ja alle
inzwischen Bescheid wissen wenn ihr euch in den freien Medien informiert!
Gegensätzlich zu dem was uns die gekauften & gesteuerten Massenmedien als Wahrheit verkaufen wollen, hab ich hier 2 sehr aufschlussreiche Beiträge, die auch dem letzten manipulierten Schaf die Augen öffnen. Lies den Rest dieses Beitrags

„Friendensstifter“ AVAAZ oder wie schnell idealismus unterwandert wird.

Liebe Freunde,
Avaaz behauptet ja in seiner neuesten Kampagne, dass der aktuell in
der Presse herumgereichte Giftgasangriff in Syrien von der Syrischen
Armee – also von Bashar al Assad – angeordnet wurde. Wiedereinmal
beweisen die amerikaner, wie unfähig sie sind vernünftige Diplomatie zu betreiben und auch wie unfähig sie sind, weiter als wie über ihre eigenen (und zionistischen) hegemonialinteressen hinaus zu handeln. Lies den Rest dieses Beitrags

Die Lügen über islamischen Terror

Wenn man die Aussagen der Medien und der Islamophoben sich anhört, dann muss es in Europa nur so vor Anschlägen der Islamisten wimmeln. Die sicherheitsgeilen Politik-darsteller warnen uns dauernd davor, die Islamhetzer begründen ihre ganze fremdenfeindliche Ideologie damit und die Medien verkünden sofort wenn ein Anschlag passiert, das müssen radikale Muslime als Täter gewesen sein, obwohl noch gar nichts über die Urheberschaft bekannt ist. Haben wir ja deutlich mit Oslo und London sowie in Mardid gesehen.

Die angeblichen „Terrorexperten“ Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: