Archiv der Kategorie: Meinungsmache

Die Salisbury Tales – was verschweigen Medien und Politik im Falle des vergifteten russischen Doppelagenten?

Von Jens Berger, NachDenkSeiten

Vor nun auch schon zehn Tagen brachen im englischen Städtchen Salisbury der russische Doppelagent Sergej Skripal und seine aus Moskau angereiste Tochter Julia auf einer Bank in der Nähe eines Einkaufszentrums zusammen und befinden sich seitdem in einem „kritischen, aber stabilen“ Koma. Stunden später stand der Hauptverdächtige bereits fest – „Russland“. Ohne Beweise, ja sogar ohne ein einziges Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Nach Schweizer NoBillag Abstimmung: Die Rundfunkgebühr muss fallen!

Von RT Deutsch

 

Während die Schweizer am Wochenende mit über 70 Prozent für den Erhalt ihrer Rundfunkgebühr gestimmt haben, konnten die RT-Leser parallel über die deutsche GEZ-Gebühr abstimmen. Das Ergebnis ist eindeutig: Über 90 Prozent wollen die „Zwangsabgabe“ abschaffen.

Lies den Rest dieses Beitrags

Avaaz: Das Westliche online Pro-Kriegs-Propaganda und Farbrevolutions NGO

Nach meinem früheren Beitrag hier über Avaaz hier nun die Fortsetzung wer und was Avaaz ist.

Das grundsätzliche Ziel- und die Vorgehensweise läuft immer nach folgendem Schema ab:

Seine weltweite Internet-Organisation ist nichts anderes als eine Drehscheibe für ratlose, einfältige Teilnehmer welche vom aktuellen System aus irgendeinem Grund angepisst sind. Die menschliche Masse dient dann als virtueller Rammbock gegen beliebige Regierungen, hineinführend in ein System, das immer schlechter ist als das welches die Bewegung (Avaaz) half zu stürzen.
Lies den Rest dieses Beitrags

Plutokratie – wir leben in einem von psychopathen geschaffenen System

Wer hier regelmässig mit liest weiss dass ich die meisten Politik-Darsteller – um es wieder auf die politische Schiene zu bringen – öfters als Psychopathen, als emotionslose, gefühlskalte Individuen karikiert habe. Nicht umsonst dreht sich unsere Gesellschaft, wie auch schon die unserer Vorfahren, endlos im Kreis während sich eine kleine Gruppe, die geschätzte 1% aller Menschen ausmacht, anschickt die aktuelle wie auch die zukünftige Führung der gesamten Menschheit übernehmen zu wollen.

<<< – – – more – – – >>>

Aus aktuellem Anlass zu den massiven Übergriffen von Migranten in deutschen Grossstädten vor einigen Tagen passt dieser Artikel, den ich bei Maria Lourdes gefunden habe (danke Maria). Das heranziehen des Vergleiches mit Migranten soll aber keine antisemitischen Hassparolen oder gar eine Minderwertigkeitserklärung meinerseits an diese Ethnischen Gruppen sein.
Es soll nur am Beispiel der psychotischen Meinungsführer und ihrer daraus abgeleiteten Deutungshoheit aufzeigen, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn die Deutungshoheit dieser bestimmt was in der Lügenpresse veröffentlicht wird, und was nicht. Und dieses Essay bestätigt wieder meine früheren Erkenntnisse als was Psychopathen erkenntlich sind:

Da Psychopathen im Hinblick auf das, was sie tun können oder tun werden, um an die Spitze zu gelangen, keinerlei Beschränkungen kennen, werden unweigerlich alle Hierarchien an ihrer Spitze überwiegend mit Psychopathen besetzt.

(mehr …)

Die Kriegserklärung der globalen Elite an die Nationalstaatlichkeit Europas

Die Entgrenzung unserer Welt in vielerlei Hinsicht ist seit Langem ein Projekt der globalen, Superreichen Geisteskranken. Ihr besonderer Hass gilt der Nationalstaatlichkeit und der ethnischen Verschiedenheit Europas – welche sich in einer einzigartigen Vielfalt in Kunst, Kultur, Wissenschaft, Musik und auch einem sehr unterschiedlichen physischen Erscheinungsbild der Europäer äussert. Denn, Europa ist nicht die USA! Und das Angelsächsische Empire ist schon lange Geschichte. Zum Glück! Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: